Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für offene Kurse/Workshops und Einzelpersonen.
(Stand: 2019)


§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Petra Krüger Workshops und dem Teilnehmer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedienungen in ihrer zum Zeitpunkt der Anmeldung gültiger Fassung.

§ 2 Anmeldung

          Anfragen im Hinblick auf Termine und Inhalt der Kurse/Workshops sind kostenfrei. Die auf Anfragen erhaltenen Kursinformationen sind unverbindlich und können sich ggf. ändern.

          Die Anmeldung zu einem Kurs/Workshop ist ein verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Vertrags.

          Anmeldungen können durch E-Mail, per Telefon, mündlich oder schriftlich ergehen.

          Ein Vertrag kommt mit der Bestätigung der Buchung durch Petra Krüger Workshops zustande. Entscheidend für die vertraglichen Verpflichtungen ist allein der Vertragsinhalt.

§ 3 Zahlungsbedingungen

          Die in Rechnung gestellten Beträge werden mit Zugang der Rechnung sofort ohne Abzug fällig. Bei Zahlung sind, soweit möglich, Name, Datum und der gewünschte Kurs anzugeben. Der Teilnehmer gerät in Verzug, wenn der Rechnungsbetrag nicht bis zur  2. Kursstunde, bei Workshops spätestens innerhalb einer Frist von 10 Tagen nach Zugang der Rechnung auf dem Konto von Petra Krüger eingeht oder bar entrichtet wird. Eine Zahlung per EC- oder Kreditkarte ist aktuell nicht möglich.

          Sollten Teilnehmer in Verzug geraten, so steht es Petra Krüger Workshops zu, dem Teilnehmer eine Mahnung zuzusenden. Eine Mahngebühr von 5 Euro ist vom Teilnehmer zu begleichen, soweit nicht vom Teilnehmer ein geringerer Aufwand nachgewiesen werden kann.

          Ist bei Beginn der 2. Kursstunde und bereits erfolgter Rechnungsstellung der vollständige Rechnungsbetrag nicht gezahlt, so ist Petra Krüger Workshops berechtigt, den Teilnehmer  bis zum vollständigen Zahlungseingang vom Kurs auszuschließen.

§ 4 Rücktritt /Widerruf

          Ein Rücktritt muss schriftlich erfolgen.

          Ein Rücktritt ist bis 4 Tage vor Kurs-/Workshopbeginn möglich. Im Falle des Rücktritts ist eine Bearbeitungsgebühr von 30 % der jeweiligen Kurs-/Workshopgebühr zu zahlen, es sei denn der Teilnehmer weist nach, dass Petra Krüger Workshops geringere Aufwendungen entstanden sind. Die Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer vom zurücktretenden Teilnehmer vorgeschlagen wird und dieser in den bestehenden Vertrag eintritt. Der Ersatzteilnehmer hat hinsichtlich des Alters dem jeweiligen Kursprofil zu entsprechen.

          Bei krankheitsbedingtem Ausfall des Teilnehmers an drei oder mehr Terminen, besteht die Möglichkeit an einem darauffolgenden Kurs fehlende Stunden nachzuholen. Dies ist nur in Absprachen mit Petra Krüger Workshops möglich. Petra Krüger Workshops ist berechtigt zum Nachweis der Krankheit ein ärztliches Attest vom Teilnehmer anzufordern.

          Bei Nichterscheinen ist die gesamte Kurs/Seminar oder Workshop-Gebühr fällig. Eine Erstattung ist nicht möglich.

§ 5 Absagen von Kursen, Seminaren und Workshops

          1. Änderungen der ausgeschriebenen Termine, des Programm-/Zeitablaufs behält sich Petra Krüger Workshops vor, soweit dies zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sein sollte. Dies gilt ebenso bei eigener Erkrankung von Petra Krüger oder sonstiger Unmöglichkeit der Durchführung des Kurses am geplanten Veranstaltungsort.

          2. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behält sich Petra Krüger Workshops die ersatzlose Streichung von Veranstaltungen vor. Die Teilnehmer werden bei Bekanntwerden der hierzu führenden Gründe umgehend informiert.

          3. Die Kurse kommen demnach nur zustande, wenn die jeweils erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.

          Bereits entrichtete Kursgebühren werden in den Fällen 1. bis 3. zurückerstattet.

          Petra Krüger Workshops behält sich das Recht vor, dauerhaft störende Kursteilnehmer auszuschließen, wenn durch die Störungen ein geordneter Kursablauf nicht gewährleistet werden kann. In diesen Fällen kann eine Teilstornierung oder Vertragsanpassung erfolgen, ggf. kann Einzelunterricht gegen ein entsprechend erhöhtes Entgelt vereinbart werden.

§ 6 Haftung

Petra Krüger Workshops haftet für andere Schäden als Verletzungen von Leben, Körper und Gesundheit nur bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung.

§ 7 Urheberrecht

          Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen z.B. Kursunterlagen, bei Petra Krüger liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte der schriftlichen Genehmigung durch Petra Krüger bedarf.

          Die Teilnehmer erwerben mit der Teilnahme keinerlei Recht an der Nutzung von Schutzrechten, Markennamen, Kursbezeichnungen oder Werbemitteln für die jeweilige Veranstaltung oder Kursform.

§ 8 Gerichtsstand und Erfüllungsort
Gerichtsstand ist Hofgeismar. Als Erfüllungsort gilt der jeweilige Kurs-/Workshop-Ort.

§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam oder unanwendbar sein oder werden, oder sollte sich in der Vereinbarung eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen oder unanwendbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieser Vereinbarung gewollt haben würden, wenn sie den Punkt bedacht hätten.

 

© Petra Krüger Workshops 2019